Sind Sie Industrie 4.0 ready?

Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist derzeit omnipräsent – in Politik, Medien, Wissenschaft und Wirtschaft. Intelligenter, individueller, effizienter, schneller, vernetzter – so lauten nur einige Versprechen dieses neuen industriellen Zeitalters. Tatsächlich sind die Potenziale für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau gewaltig. Aber noch existieren viele ungelöste Fragen, Unsicherheiten und Aufgaben.

Industrie 4.0 Readiness

Die IMPULS-Stiftung hat zu diesem Thema eine „Industrie 4.0 Readiness“-Studie erarbeitet. Darin stellen die Verfasser fest: „ein Selbstläufer wird Industrie 4.0 nicht.“ Mit der Studie soll die große Vision mit der betriebliche Realität verknüpft werden: Was müssen viele Unternehmen hinsichtlich ihrer Industrie 4.0-Fähigkeit noch überwinden? Sie können diese Studie hier einsehen. Das Readiness-Modell ist die Grundlage auch für eine Selbstbewertung und einen Vergleich. Der hierfür entwickelte Online-Selbst-Check bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Industrie 4.0-Readiness in den sechs Dimensionen Strategie und Organisation, Smart Factory, Smart Operations, Smart Products, Data-driven Services und Mitarbeiter selbstständig zu bestimmen.

Egal, wie viele Menschen in der tatsächlichen Produktionshalle beteiligt sind, ein leistungsstarkes Kommunikationsnetzwerk, bildet in jedem Fall die Basis für die Umsetzung der Zukunftsvision Industrie 4.0. Immer mehr Maschinen und Applikationen benötigen für ihren reibungslosen Ablauf ein stabiles und vor allem sicheres WLAN-Netz. Beispiele dafür sind Handscanner, mobile Transportsysteme und Roboter,  die in einem Produktionsnetzwerk miteinander kommunizieren. Oftmals nutzen Unternehmen gewachsene WLAN-Strukturen, die mit der Zeit erweitert wurden. Ein durchgängiges Erweiterungskonzept lag selten vor. Die Folge davon: der administrative Aufwand ist hoch und selten genügen die Strukturen den heutigen Anforderungen.
In Produktionsunternehmen bieten diese veralteten Strukturen ein ideales Einfalltor für nicht-autorisierte User. Ein unterbrechungsfreies WLAN, gerade für die Logistik und VoIP sehr wichtig, ermöglicht eine höhere Prozessqualität und schnellere Prozesse. Die fundierte Planung der WLAN-Infrastruktur, ausgerichtet an den Prozessen, ist daher essentiell wichtig für den späteren reibungslosen Ablauf.
eWLAN ist speziell auf die Anforderungen von Business-Kunden ausgerichtet. Unsere exzellent ausgebildeten Spezialisten erstellen Ihnen ein individuelles Betriebskonzept für ein unterbrechungsfreies, stabiles, sicheres und prozessoptimiertes WLAN-Netz. Unsere eWLAN Premium Partner vor Ort können die anschließende Implementierung und das Monitoring in einem deutschen Helpdesk übernehmen.  Gerne informieren wir Sie unverbindlich in einem persönlichen Gespräch!http://www.ewlan.de//kontakt/