Beiträge zum Schlagwort: eWLAN Industrie

Künstliche Intelligenz wird von Bund mit 3 Milliarden gefördert

Bis 2025 will die Bundesregierung 3 Milliarden investieren, um Deutschland zu einem der führenden KI-Standorte auszubauen. Unternehmen sollen bei der Nutzung künstlicher Intelligenz Unterstützung erhalten.

Grafik Industrieanlage 4.0

Industrie 4.0: KI zieht in Fabrikhallen ein, Teil 2

Lesen Sie, wie die Industrie 4.0 Arbeitsplätze schaffen kann, was Industrie 4.0 für Deutschland bedeutet und welche Erwartungen es an die deutsche Industriepolitik gibt.

Mehr als jedes 10. Unternehmen setzt bereits auf KI in der Fabrik

Industrie 4.0: Künstliche Intelligenz zieht in Fabrikhallen ein

Künstliche Intelligenz rückt in den Fokus smarter Fabriken. Ob Roboter, die Aufgaben eigenständig erfüllen und ihr Wissen an andere Maschinen weitergeben, oder KI-Systeme, die Techniker bei Reparaturen anleiten: 12 Prozent der deutschen Industrieunternehmen nutzen heute bereits Künstliche Intelligenz im Kontext von Industrie 4.0. Das ergibt eine repräsentative Befragung in der deutschen Industrie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Roboterhand bewegt Zahnrad

Industrie-Roboter interaktiv steuern

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik haben eine neuartige Technologie entwickelt. Mit ihr funktioniert die Zusammenarbeit mit Industrie-Robotern fast so intuitiv wie mit menschlichen Kollegen. Entdecken Sie jetzt, was Industrie-Roboter heute bereits leisten!

Illustration Industrie 4.0

Industrie 4.0 entwickelt sich positiv

In 2018 hat der Deutsche Industrie 4.0 Index einen wichtigen Meilenstein übersprungen. Denn mit 52 Prozent hat mehr als die Hälfte aller Unternehmen Industrie 4.0 entweder in Einzelprojekten oder unternehmensübergreifend operativ umgesetzt. Erfahren Sie jetzt, was mit Industrie 4.0 auch für Ihr Unternehmen möglich wird.

Frau mit VR Brille im Industrieumfeld

Augmented Reality in der Industrie

Der Einsatz von Augmented Reality in der Industrie bringt viele Vorteile mit sich. Unter anderem bekommen Techniker die Möglichkeit, Fehler an Maschinen schneller zu finden und zu beheben. Auf diese Weise sparen Unternehmen Zeit und Geld.

Mitarbeiter in Lagerhalle

Digital Signage in der Industrie

Eine intelligente Vernetzung von Maschinen, Anlagen und Daten ist die große Herausforderung der Industrie der Zukunft. In diesem Zusammenhang wird die Produktionsdatenvisualisierung aller angeschlossenen Maschinen und Prozesse eine wichtige Funktion übernehmen.

Zwei Männer mit Tablet im Industrie-Umfeld

Industrie-WLAN – für Komfort und Sicherheit

Hochverfügbare und stabile WLAN-Systeme sind heute bereits in vielen Industriebereichen wie Logistik, Produktion oder Instandhaltung sowie im Bereich mobiles Arbeiten im Einsatz. Hier sorgen sie für die Steigerung von Effizienz und Produktivität. Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten beinahe endlos.

Industriearbeiter nutzt hochverfügbares WLAN

Hochverfügbares WLAN für die Industrie 4.0

WLAN hat sich in den vergangenen Jahren erheblich weiterentwickelt. So können Daten heute merklich schneller und stabiler übertragen werden. Darüber hinaus sorgen neue Endgeräte und Anwendungen auch in der Shop-Floor-Umgebung für echten Mehrwert. Diese Entwicklung hat den Effekt, dass WLAN auch im Bereich Industrie 4.0 eine entscheidende Bedeutung zukommt.

Digitale Transformation

Digitale Transformation – spezialisierte Beratungs- und IT-Dienstleister gefragt

Die Anforderungen, die die digitale Transformation an Unternehmen stellt, werden zunehmend komplexer. Kein Wunder, dass Unternehmen immer häufiger auf externe, spezialisierte Beratungs- und IT-Dienstleister zurückgreifen, die sie bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Digitalstrategie unterstützen.