Arzt tippt auf Tablet

Klinik-WLAN für eine höhere Servicequalität

Der Einsatz von drahtlosen Netzwerken im Klinikalltag bietet zahlreiche Potenziale, die Patientenversorgung sowie das Besuchererlebnis zu verbessern. Gleichzeitig sind die Anforderungen an ein Klinik-WLAN hoch: Stabilität und Sicherheit spielen eine große Rolle – insbesondere, wenn medizinische Geräte mit dem WLAN verbunden sind. 

So erfordert die sensible Krankenhausumgebung eine professionell aufgebaute WLAN-Infrastruktur, die den hohen Sicherheitsanforderungen gerecht wird. Möglich machen dies ein leistungsstarkes WLAN und regelmäßige Sicherheitsupdates. Sind diese Voraussetzungen gegeben, kann der Service in Kliniken und Krankenhäusern optimiert sowie Prozesse effizienter gestaltet werden.  

Digitale Visite und Real Time Location Tracking

Mit speziellen WLAN-Lösungen lassen sich mehrere Netze rechtskonform und sicher über dieselbe Hardware betreiben. Auf diese Weise können sowohl ein internes Netz als auch ein Gastzugang für Patienten bereitgestellt werden. Virtuell getrennt und unabhängig voneinander sind sensible Patientendaten somit jederzeit bestens geschützt.

Das interne WLAN bietet die Grundlage für moderne Digitalisierungslösungen, die in Kliniken und Krankenhäusern mehr und mehr einziehen. Dazu gehört auch die Digitale Visite. Hier können beispielsweise Anamnese-Daten einfach erfasst und direkt abgespeichert werden. Einmal abgespeichert, sind sämtliche Daten sofort für Pflegekräfte und Ärzte zugänglich. Das Ergebnis: Wichtige Informationen sind in Echtzeit verfügbar und Patienten kann schneller geholfen werden. Somit steigt die Patientensicherheit und dank optimierter Abläufe bleibt mehr Zeit für den Patienten. Mithilfe der digitalen Dokumentation werden zudem Übertragungsfehler vermieden, die bei einer analogen Erfassung passieren können.

Ein weiterer Pluspunkt, der sich mit einem professionellen WLAN umsetzen lässt, ist Real Time Location Tracking. Mit dem Tracking in Echtzeit können medizinische Geräte jederzeit lokalisiert werden. Dies hilft, den Überblick über den Bestand an mobilen Geräten zu bewahren und erspart dem Personal lästige Suchzeiten. Das Equipment steht somit stets für Untersuchungen zur Verfügung und Patienten können besser versorgt werden.  

Patienten-WLAN als Mehrwert für das Klinikmarketing

WLAN-Hotspots stellen nicht nur für Patienten und Besucher einen echten Mehrwert dar. Auch die Klinik kann davon profitieren und den Hotspot für das hauseigene Klinikmarketing einsetzen. 

Wer einen kostenfreien Gastzugang anbieten möchte, kann diesen mit Werbeeinnahmen refinanzieren. Werbebanner lassen sich ganz einfach im Log-In-Bereich des Zugangs platzieren. Loggt sich ein Nutzer ein, wird ihm bereits dort gut sichtbar Werbung angezeigt. 

Möchte eine Klinik ihren Patienten mehr Entertainment bieten, können auch kostenpflichtige Highspeedzugänge mit automatischer Bezahlabwicklung eingerichtet werden.  
Um sicherzustellen, dass über das Gast-WLAN keine illegalen Aktivitäten ausgeübt werden, lässt sich zudem ein Web-Content-Filter integrieren. 


Machen Sie Ihre Klinik mit einer professionellen WLAN-Lösung fit für die Digitalisierung. Digitale Visite, Location Tracking und Gastzugang sind der beste Weg, um Prozesse effizienter zu gestalten sowie die Servicequalität für Patienten und Besucher in Ihrer Gesundheitseinrichtung zu erhöhen. Finden Sie jetzt den eWLAN® Premium Partner in Ihrer Nähe. 

Lesen Sie auch unsere folgenden Blogposts zu dem Thema Pflege und Klinik: