Logistik-Mitarbeiter im Lager mit Tablet

WLAN-Lösungen für die Logistik

Die Anforderungen an Logistikunternehmen steigen. So wird es angesichts kürzerer Lieferfristen und der Abfertigung eines immer höheren Warenvolumens immer wichtiger, schnell und dennoch genau und fehlerfrei zu arbeiten. 
Dabei bieten mobile Handyscanner und/oder Tablets eine hilfreiche Unterstützung. Je mehr IT-Komponenten jedoch in den Lager- und Logistikbereich einziehen, desto höher sind die Anforderungen an eine geeignete WLAN-Infrastruktur. Denn insbesondere bei der Verwendung mobiler Geräte braucht es ein zuverlässiges und hoch performantes WLAN-Netz.  

Hochleistungs-WLAN für vernetzte Logistikunternehmen 

Die Verfügbarkeit von Daten in Echtzeit ist für Logistikunternehmen essentiell. Das erfordert die Digitalisierung sämtlicher logistischer Prozesse – beginnend beim Wareneingang über die Kommissionierung bis zum Warenausgang. Das gewünschte Resultat: Informationen über Prozessabläufe und Lagerbestände sollen jederzeit verfügbar sein. 

So sind in modernen Lagerhallen immer mehr Geräte und Maschinen im Einsatz, die eine stabile Netzwerkverbindung benötigen. Dazu gehören nicht nur die oben genannten mobilen Devices, sondern auch Gabelstapler mit ERP-Zugang oder Maschinen an Stellen, an denen die Vernetzung eine besondere Herausforderung bedeutet. 

Die Voraussetzung, um sämtliche Komponenten in einem Logistikunternehmen zu vernetzen, ist die entsprechende Infrastruktur bzw. die entsprechende drahtlose Vernetzung. Mit ihr lassen sich bestehende Prozesse optimieren und produktiver gestalten.

Anforderungen an das WLAN in der Logistik

Ähnlich wie bei einem Industrie-WLAN, sind auch die Anforderungen an ein WLAN in der Logistik ganz andere als an ein herkömmliches WLAN im Büroumfeld. In Lager- oder Produktionshallen herrschen häufig widrige Bedingungen. Ob Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Staub oder Vibrationen – das WLAN-Netz muss unterschiedlichsten Widrigkeiten standhalten.

Deshalb ist es besonders wichtig, im ersten Step sämtliche Lagerbereiche präzise auszuleuchten. Die Ergebnisse der Ausleuchtung sind die Voraussetzung, um ein zu den individuellen Gegebenheiten passende WLAN-Netz zu entwickeln und zu integrieren. Störquellen wie Überwachungskameras oder Klimaanlagen werden neutralisiert und ein reibungsloser Betrieb gewährleistet. Schließlich ist auch die Datensicherheit beim Transfer sensibler Daten eine weitere wichtige Anforderung an WLAN-Strukturen für die Logistik.

Die eWLAN® Premium Partner entwickeln für Sie und Ihr Logistikunternehmen die passende WLAN-Lösung, die sämtliche individuellen Gegebenheiten berücksichtigt. Die beste Basis für die Optimierung Ihrer Prozesse und einen schnellen Informationsaustausch. Erschließen Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil. Einen Überblick über die eWLAN® Leistungen für Industrie und Logistik bekommen Sie hier.  

Sie möchten mehr über digitale Entwicklungen in der Industrie- und Logistikbranche erfahren? Lesen Sie auch unsere folgenden Blogposts: