WLAN graphische Darstellung

WLAN-Outsourcing als Entlastung der hauseigenen IT

Die Digitalisierung verändert die Unternehmensstrukturen von Unternehmen aller Branchen. Auch viele mittelständische Unternehmen in Deutschland haben sich auf den Weg gemacht, um ihre IT digital aufzustellen. Doch unterschiedliche Faktoren wie beispielsweise der IT-Fachkräftemangel hindern Unternehmen daran, schneller in der Digitalisierung voranzuschreiten.

Andere Branchen, wie der Bildungssektor, hinken noch deutlich weiter hinterher. Hier gibt es oftmals kaum oder gar keine eigenen IT-Ressourcen. Dabei ist im Bildungsbereich wie auch bei Unternehmen ein stabiles und zuverlässiges WLAN für den reibungslosen Arbeitsablauf essentiell. 

So bietet es sich für Unternehmen, Bildungseinrichten oder auch Städte und Gemeinden an, externe Unterstützung anzunehmen. Eine Möglichkeit, die eigene IT zu entlasten und von der Digitalisierung zu profitieren, ist WLAN-Outsourcing.  
     
Was ist WLAN-Outsourcing? 

Wie der Name schon sagt, wird beim WLAN-Outsourcing alles, was mit einer WLAN-Umgebung zu tun hat, ausgelagert. Das heißt: Ein externer Dienstleister übernimmt die individuelle Konzeption, die Inbetriebnahme und die Wartung des WLAN. Mit einer kontinuierlichen Betreuung durch den externen Partner können mögliche Störungen im laufenden Betreib schnell behoben werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass eine reibungslose Nutzung des WLAN-Netzes jederzeit gewährleistet ist. 

Gründe für das Outsourcing des Firmen-WLAN

Es gibt viele Gründe, die IT-Infrastruktur-Vernetzung auszulagern – ganz gleich, ob in Industrie und Logistik, im Einzelhandel, im Hotelgewerbe oder in der Bank. Denn Pflege, Überwachung und Administration eines herkömmlichen WLAN-Netzwerks sind zeitaufwändig. Übernehmen externe Profis diese Aufgaben hat dies viele Vorteile: 

  • Umfassender Service inklusive Hardware 
  •  Niedrige Erstinvestitionen für die Hardware
  • Reibungsloser Zugriff auf das WLAN-Netz
  • Routineaufgaben wie Updates werden übernommen und die hauseigene IT kann ihre Kapazitäten für andere wichtige Aufgaben nutzen
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Detailliert vereinbarte Leistungen machen die Kosten planbar und transparent 
  • Netzwerkstruktur kann bei sich ändernden Anforderungen jederzeit angepasst werden

eWLAN® bietet als IT-Outsourcing-Partner einen Managed Service für eine professionelle WLAN-Umgebung. Dabei kümmert sich Ihr Partner vor Ort um die komplette Einrichtung und Installation sowie die Wartung, den kontinuierlichen Betrieb und die Pflege Ihres WLAN-Netzes. Das schafft Luft für die eigene IT-Abteilung, sich um das Kerngeschäft und deren digitale Weiterentwicklung zu kümmern. Finden Sie jetzt den eWLAN® Premium Partner in Ihrer Nähe.